Herford, Bau- und Heimwerkermarkt

Konzept & Lage/Projektumfeld:

Auf dem Grundstück eines ehemaligen Autohauses am Ortsausgang der Stadt Herford in Richtung Bad Salzuflen entsteht ein moderner Bau- und Heimwerkermarkt mit Gartencenter.

Nutzung: Bau- und Heimwerkermarkt

Mietfläche: 
ca. 10.443 m²

Termine:

Baubeginn:
Januar 2019

geplante Fertigstellung:
Frühjahr 2020

 

Fakten

Grundstück/Außenanlagen: 

Grundstück

ca. 10.443 m²

Baumarkt-Halle
inkl. Holzzuschnitt
ca. 4.450 m²
Baustoffhalle frostfreica. 1.045 m²
Gartencenter/
Gewächshaus warm
ca. 1.245 m²
Gartencenter/Gewächshaus
frostfrei 5 ° 
ca. 778 m²
Gartencenter/Freiverkaufs-
fläche mit Cabriodach
ca. 1.066 m²
Gartencenter/eingezäunte
Freiverkaufsfläche
ca. 563 m²
Windfang mit Backshop (Bistro)ca. 198 m²
Wareneingang/Halleca. 447 m²
Büro - und Sozialräume
(Nebenmietflächen)
ca. 385 m²
Technikflächen
(Funktionsflächen EG/OG)
ca. 140 m²
Verkehrsflächen (EG/OG)ca. 126 m²
Stellplätze:

ca. 220 Stück

Gebäude:

umbauter Raum

ca. 67.115,48 

bebaute  Flächenca. 9.719,13 m²
Anzahl Geschosse             2,0

Beschreibung:

Konstruktion:

Außenwände Porenbeton
Gartencenter Alu/Stahl/Glas, teilweise gelochtes Trapezblech

Dächer:

Tragwerk des Daches, Stahlbetonfertigteilbinder, Stahlfachwerkbinder, Dachhaut - Foliendach

Fassade:Porenbetonwände,
Gewächshausbau,
Türen Stahlblech/Aluminium,
Fenster Aluminium

Ausbau:

allgemein:
Bodenbeläge: 

Stahlbetonplatte bzw. Stahlfaserbetonplatte (oberflächenfertiger Betonfußboden)

Innenwände:GK-Wände und Betonwände, Mauerwerkswände mit Anstrich oder Wandfliesen, Kühlhäuser konventionell gedämmt und gefliest,
Deckenunter- verkleidungen:Betondecken, geschlossen in Sichtbetonqualität, Mineralfaserplattendecken Sozialbereiche/Nebenräume,
Geschlossene Rasterdecke mit einbrennlackierten Tragprofilen und Stegen in den Treppenhäusern, Fluren, Putz- und Toilettenräumen,
Technik:Elektro-, Heizungs-/Lüftungs-/Sanitärinstallation entsprechend  den besonderen Anforderungen des Mieters/Betreibers
Außenanlage:Gärtnerisch gestaltete Grünanlage, Baum- und Heckenbepflanzungen im Randbereich nach Bebauungsplan,
Fahrflächen und Parkplatzflächen in Asphalt, Randstreifen begrünt

Kontaktaufnahme für Generalunternehmer

DIE AUSSCHREIBUNGEN ZU DIESEM BAUVORHABEN SIND BEREITS ABGESCHLOSSEN.